Head3
Head5 Head4 Head1

Das Hauptmenü

Ameisen selber -> Suchen -> Erkennen -> Ausgraben bzw. fangen

Ameisenarten

Head2
Head6

Klickt rechts auf die Bilder der Ameisenarten, worüber ihr mehr wissen möchtet ! ->

Wissenswertes

Alles rund um die Ameise

Formicarienbau

Formicarienbau / typen Anlagenbau

Allgemeines

Gästebuch

Kontakt zu mir

Ameisenforen / Private Ameisenhalter

Impressum

Besucher

kostenlose counter

 

Es gibt unzählig viele Beiträge in den einschlägigen Ameisenforen, die sich sehr intensiv mit den verschiedenen Schwarmflugzeiten von Ameisenarten oder auch im speziellen, dem Sammeln / Fangen derer beschäftigen.

Das finden einer ( z.B. ) großen Ameisenstraße, sagt zu Beginn erst einmal nichts aus, ob man wirklich an die gesamte Kolonie herankommt. Denn würde man 1000 Arbeiterinnen sammeln, hat jedoch die Königin des Volkes nicht, ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Kolonie auch noch die letzen Arbeiterinnen verliert ( Ausnahme hierbei sind jedoch Ameisenarten, sie auch eine oder mehrere Königinnen adoptieren würden, um den Kolonienbestand vorwärmend zu sichern ! ).

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oftmals findet man zu Beginn erst einmal einen Nesteingang, einer unbekannten Ameisenart. Man sollte nun wenn möglich wissen um welche Art ( Formica, Myrmica, Lasius usw. ) es sich handelt, wenn dies nicht möglich ist, sollte man ein gutes Bild der Arbeiterinnen schießen und in diversen Foren nachfragen, ob jemand bei einer Bestimmung helfen könnte.

Es gibt viele Sachkundige Ameisenkenner und Liebhaber, die gerne helfen würden, wäre da nicht immer die “ Sache “ mit der Bildqualität. Daher wäre es wirklich von enormen Vorteil, die Bilder nicht mit einer Handykamera zu machen, da auch die neueren Modell oftmals zu wünschen übrig lassen. Wenn es eben so geht, nutzte eine Kamera mit einer “ gutenMakrofunktion. Denkt einfach so, Gute Qualität = Gute Beratung bei der wichtigen Bestimmung.

Warum ihr wissen solltet um welche Art es sich handelt ??? Bei Lasius niger z.B. kann man sicher sein, dass zwar viele Arbeiterinnen nur wenige cm unter der Grasnarbe sind, jedoch ist die Königin meist unerreichbar tief in der Erde.

Einige Myrmicaarten hingegen, sind oftmals mit ihrer ganzen Kolonie ( + Königin ) nur wenige cm unter sowie über der Grasnarbe zu finden.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Daher gehe ich sehr gerne alleine und genügend Zeit, auf kleine Touren, in nahe gelegene Wälder um dort in aller Ruhe nach Ameisen zu suchen. Ich habe auch immer Hoffnung, eine ganze Kolonie zu finden.

Ich möchte ich euch gerne ( nach und nach ) Ameisenfunde, resultierend aus der interessanten Suche nach ihnen, präsentieren, die ich machen konnte. Ich versuche immer ein Stück des Waldes sowie den Fundort / das Fundstück zu fotografieren, damit ihr es leichter haben könntet, ebenfalls einen baldigen Erfolg zu haben.

Wald F2 mittel
F1 Myrmica spec Wald Mittel
Natur54