Head3 Head2
Head5 Head4 Head1 Head6

Das Hauptmenü

Ameisenarten

Am 06.06.2007 habe ich diese recht schnell umher laufende Königin der Formica cinerea entdeckt. Die Königin lief in der Nähe eine stark befahrenden Straße wo nirgendwo ein kleines Stück grün zu sehen war. Ich entschloss mich daher, sie einzufangen und mitzunehmen.

Klickt rechts auf die Bilder der Ameisenarten, worüber ihr mehr wissen möchtet ! ->

Wissenswertes

Alles rund um die Ameise

Formicarienbau

Formicarienbau / typen Anlagenbau

Allgemeines

Gästebuch

Kontakt zu mir

Ameisenforen / Private Ameisenhalter

Impressum

Besucher

kostenlose counter

 

 | - Seite 1 - | - Seite 2 - |

Wie ihr sicherlich schon gelesen habt, habe ich diese Königin gefangen und in ein RG einziehen lassen. Nach kurzer Zeit hat sie auch schon begonnen Eier zu legen. Die ersten Arbeiterinnen sind dann auch recht schnell geschlüpft. Danach war es sehr ruhig um sie bestimmt ! Die bange Zeit, wo die Ameisen im Kühlschrank fast sechs Monate verharren mussten, waren für mich auch nicht gerade leicht. Aber eben absolut notwendig. Insbesondere in der Hoffnung, dass die Königin wieder beginnt Eier zu legen ... und dies ist heute am 03.03.2008 ( sie mag wohl “ Schnapszahlen “ :D ) geschehen :

_____________

Daher freue ich mich sehr, einen Haltebericht dieser Ameisenart beginnen zu können.

Ich habe heute kleine weiße Kügelchen entdeckten und hatte erst gedacht, es wären Sandkörnchen. Nach der Reaktion der Tiere auf meinen kleinen Versuch, die lose rote Folie anzuheben und einen kleinen Blick auf das Gebilde zu werfen, habe ich mir schon gedacht das es Eier sein könnten !

Schnell wurde das Objekt der Begierde gepackt und hinter die Königin gebracht. Nach einiger Zeit konnte ich denn endlich helle weiße kleine Eier sehen. Zwar sehr wenige aber ich hoffe durch etwas mehr Futterzufuhr kann ich und sie diesen Wert positiv steigern. Ich habe hier ein paar kleine Bilder geschossen.

fc21mini fc22mini fc23mini

15.03.2008

Endlich konnte ich sehr schöne Bilder machen, wo man genau den Entwicklungszustand der Eier ( jetzt auch Larven ) erkennen kann. Sonst verfüttere ich kleine Heimchen die ich abgekocht und eingefroren hatte und auch mit dem gleichen Prozedere verarbeitet Mehlwürmer ( kleingeschnitten ! ).

Hier aber die Bilder ! :)

fc25mini fc26mini fc27mini
fc24mini

20.03.2008

Ich bin wirklich froh, dass ich euch heute schreiben kann, das sich die Brut meiner selbst gefangenen Formica cinerea Königin prächtig entwickelt auch ist mir aufgefallen, dass sie kleine schon neue Eier gelegt hat. Hier habe ich zwei neue Videos für euch gemacht, hoffe sie gefallen euch ! :)

Video Größe : 1,12 MB

22.03.2008

Heute kommen schon die nächsten Neuigkeiten. Zwar nichts Weltbewegendes, dennoch haben sich heute die ersten Larven zu Puppen weiterentwickelt. Dabei richten die kleinen eine ganz schöne Schweinerei an, sie haben nun ein ein Gemisch aus Wattefasern und Seidenfasern auf dem Boden des RG`s hinterlassen, wie ein kleiner Teppich !

Auch die Entwicklungszeit von einem frisch gelegtem Ei bishin zu einer Puppe betragen gerade mal 19 Tage, ist schon wirklich schnell !

fc28mini fc29mini fc30mini fc31mini

29.03.2008

In großen Schritten geht es in Richtig einer größeren Ameisenkolonie. Die Puppen und auch Nacktpuppen werden wunderbar umsorgt und es werden immer mehr. Von einer Puppe bishin zu einer fertigen Ameise kann es nichtmehr all zu lange dauern.

fc32mittel fc33mittel

10.04.2008

Die kleine Kolonie entwickelt sich wirklich prächtig. Ich will mal nicht so viel schreiben und lasse daher einfach mehr Bilder sowie ein Video Sprechen ;)

Die Kolonie ist nun auf 10 Arbeiterinnen angewachsen und neue Eierbündel sind auch schon zu sehen. Die neuen Ameisen sehen zu beginn aus wie kleine Albinoameisen, deutlich sind auch die drei Markanten Punkte auf dem noch hellen Kopf zu sehen.

fc34mini fc35mini fc36mini fc37mini fc38mini
fc39mini fc40mini
fc41mini fc42mini
fc43mini
fc44mini
fc45mini fc46mini

17.04.2008

Es sind nun 17 Arbeiterinnen, ich habe ihnen eine Fliege in die Arena geworfen, die ich vorher abgekocht habe. Die Ameisen brauchen im Moment nicht viel Eiweißnahrung, da nicht all zu viele Larven vorhanden sind. Dennoch haben die Ameisen die kleine Fliege recht schnell gefunden und in ihr Nest gezogen. Hier nun ein paar Bilder.

fc47mini fc48mini fc49mini

25.05.2008

Die Ameisen haben in der Zwischenzeit extrem an Arbeiterinnen zugenommen. Ich musste ihnen zwischen durch ein neues RG herrichten, da die Tiere in die Mitte des RG`s gezogen waren. Ein kleines Zeichen für mich, dass die Verschmutzung an der Watte nicht mehr erträglich war.

fc50mini
fc51mini
fc52mini

13.06.2008

Das neue RG ist schon wieder schlimmer vermüllt als das, welches ich gewechselt hatte ... Zwar kommen die Ameisen sehr gut damit zu Recht, denn noch kann man die Ameisen nicht mehr ganz so gut beobachten.

Ich überlege mir also nun schon einmal für diese Ameisen ein Glas Formicarium zu bauen. Ein weiter Grund für das neue Formicarium ist auch einfach, dass schon viele Ameisen vor dem Eingang des RG`s herumlungern, da kein Platz mehr im Nest selber für sie ist. Zwar habe ich mehr Aktivitäten in der Arena .... aber eben ungewollt !

Heimchen werden kleingeschnitten sehr gerne von den Ameisen gefressen. Sie fressen den Körperinhalt leer und legen die Körperhülle auf den Müll außerhalb es RG`s.

fc53mini fc54mini
fc55mini
fc56mini

 | - Seite 1 - | - Seite 2 - |