Head3 Head2
Head5 Head4 Head1

Das Hauptmenü

Ameisenarten

Klickt rechts auf die Bilder der Ameisenarten, worüber ihr mehr wissen möchtet ! ->

Wissenswertes

Kork Formicarien , sollte man dann nutzen, wenn Ameisenarten lieber in Holz nisten als in Erdlöchern. In diesem Fall, habe ich ein schönes Kork - Formicarium für eine Kolonie Camponotus ligniperda sowie eine Kolonie Camponotus herculeanus die sich bisher sehr gut entwickelt haben. Es liegt sicherlich nicht alleine an den Zustand, dass sie in einem Holzersatz leben, doch trägt es eben auch dazu bei, dass die Tiere es erträglicher finden könnten.

Der große Vorteil bei Kork - Formicarium ist das einfache bearbeiten des Materials. Nachteil, die Ameisen könnten bei Platzmangel anfangen sich selber durch die Kork zu fressen, daher sollte man auch ein wenig Aluminiumgitter um die noch offenen Ränder der Nestes spannen, damit eben keine Ameise auch später entkommen kann !

Hier nun die Anleitung und viele Bilder des Formicariums und viel Spass beim Nachbauen !!

Alles rund um die Ameise

Formicarienbau

Formicarienbau / typen Anlagenbau

Allgemeines

Gästebuch

Kontakt zu mir

Ameisenforen / Private Ameisenhalter

Impressum

Besucher

kostenlose counter

 

HIER NUN DIE ANLEITUNG :

Was man alles haben muss:

        • Korkplatte ; in meinem Fall : 250mm x 150mm x 20mm ( Höhe x Breite x Dicke )
        • Div. Gewindeschrauben ( bei mir M4 )
        • Zange / Ringschlüssel / Maulschlüssel
        • Div. Unterlegscheiben ( für M4 )
        • Cuttermesser / Teppichmesser
        • Acrylglasplatte ( 2 x )
        • Kunststoffschlauch
        • Schraubendreher
        • Div. Muttern
        • Div. Bohrer
        • Rote Folie

Zu beginn solltet ihr aus der Korkplatte die Maße herausschneiden, die ihr nachher als Formicariengröße haben wollt. Bei mir sind es die Maße : 250mm x 150mm x 20mm ( Höhe x Breite x Dicke ).

Korknest 1mini Korknest 2mini Korknest 3mini Korknest 4mini
Korknest 5mini Korknest 6mini Korknest 7mini Korknest 8mini

Zeichnet nun an , wo der Schlauch UND die Wasserlöcher sein sollen und schneidet / bohrt sie aus. Ihr könnt auch gleich beginnen, die Wege und Kammern in den Kork zu arbeiten, wenn ihr allerdings schon die Wasserlöcher fertig habt ;)

Warum erst die Wasserlöcher ?? : Wenn ihr die Kammern zu Anfang einbringt, könnte es euch später passieren, dass ihr keinen Platz mehr für die Wasserlöcher habt oder noch schlimmer, die Wandung zwischen Kammer / Gang und einem Wasserloch, ist so gering, dass das eingefüllte Wasser sofort in die Kammer oder den Gang eindringt.

Der Schlauch MUSS etwas über dem Kork stehen, damit ihr ihn nachher stramm einklemmen könnt.

Korknest 9mini Korknest 10mini Korknest 11mini Korknest 12mini
Korknest 13mini Korknest 14mini Korknest 15mini

Brecht zwei gleich große Acrylglasplatten zurecht, die genau so groß sind, wie das Stück Kork. Überlegt wo ihr überall eine spätere Verschrauben setzen wollt und markiert es es z.B. mit einem kleinen Textmarkerpunkt. Nun legt ihr die beiden Acrylglasplatten über einander und bohrt sie mit einer niedrigen Drehzahl sowie wenig Druck durch.

Wenn ihr das erledig habt, könnt ihr mit normalen Druck und einer hohen Drehzahl des Bohrers durch das Kork bohren.

Warum so ? : Wenn ihr langsam hindurchbohren wollt, wandert er von dem eigentlichen Punkt weg und versaut euch alles !

Korknest 16mini Korknest 17mini Korknest 18mini Korknest 19mini
Korknest 20mini Korknest 22mini Korknest 23mini Korknest 24mini
Korknest 25mini

Nun steckt alle Gewindeschrauben durch die Löcher. Wenn ihr sauber gearbeitet habt, sollten sie nun alle auf der anderen Seite des Korkplatte heraus kommen. Steckt nun die zweite Acrylglasplatte auf die Gewindeschrauben und zieht alle Verbindungen nur Handwarm an.

Korknest 26mini Korknest 27mini Korknest 28mini Korknest 29mini
Korknest 30mini Korknest 31mini Korknest 32mini Korknest 33mini
Korknest 34mini Korknest 35mini

Bohrt nun zum Abschluss des ganzen kleine Luftlöcher in das Acrylglas ( bei mir 1mm ). Bohrt auch die Löcher für die Wassertanks erst jetzt, so könnt ihr sie genau in die Mitte setzen !

Den Kunststoffschlauch noch in die Öffnung stecken und FERTIG seid ihr !!!

Korknest 36mini Korknest 37mini Korknest 38mini Korknest 39mini
Korknest 40

Habt ihr Fragen, Ergänzungen oder Kritik zu dieser Anleitung, so schreibt mir eine Nachricht über mein Kontaktformular

 

Head6