Head3 Head2
Head5 Head4 Head1 Head6

Das Hauptmenü

Ameisenarten

Am 15.03.2008 bekam ich diese Kolonie Myrmica rubra.

Anfangs waren es eine Königin sowie 50 - 60 Arbeiterinnen und einigen Larven und Eiern.

Klickt rechts auf die Bilder der Ameisenarten, worüber ihr mehr wissen möchtet ! ->

Wissenswertes

Alles rund um die Ameise

Formicarienbau

Formicarienbau / typen Anlagenbau

Allgemeines

Gästebuch

Kontakt zu mir

Ameisenforen / Private Ameisenhalter

Impressum

Besucher

kostenlose counter

 

 | - Seite 1 - | - Seite 2 - |

15.03.2008

Als ich die Tiere bekam, habe ich mich leicht über die Verpackung aufgeregt. Es war lediglich eine kleine Pappschachtel. Im inneren war das RG ( mit vorher extra geleertem Wassertank ) mit zwei Styroporstreifen eingeklemmt. Nunja, aber mein leichter Ärger wurde sofort zur Nichte gemacht, als ich die schönen hell, - dunkelroten Ameisen sehen konnte.

Nach der Transportverpackung zu urteilen, war es ganz sicher eine Wild fahrt für die kleinen. Da das RG kein Wasser mehr im Tank hatte, ließ ich die Ameisen also doch besser sofort in ein kleines Mini - Formicarium mit angeschlossenem RG mit frisch gefüllten Wassertank umziehen. Ich habe es mit Alufolie verdunkelt und binnen fünf Minuten waren alle Ameisen samt Brut in das neue Heim umgezogen.

Die Fütterung haben ich zu Beginn erst einmal nur mit Zuckerwasser ( was förmlich verschlungen wurde ) und zwei kleinen Stücken eines Mehlwurmes versucht. Die beiden Stücke des Mehlwurms haben sie sofort in das RG gezogen und ausgelutscht :D

Hier aber noch ein paar Bilder der Umsiedlungsaktion ! Achja, Willkommen bei mir Myrmica rubra ^^

mr1mini mr2mini
mr3mini

17.03.2008

Heute habe ich die Ruhephase der Tier für einige Bilder unterbrechen müssen. Die Mehlwurmstücke wurden brav angenommen und auch gefressen. Die harte Haut der Wärmer haben sie mir schon netterweise in eine Ecke der Arena gelegt. Hier einige Bilder des Gewusels aus dem RG welches zur Zeit anhält.

Was mir heute ab wirklich Sorgen bereitet hat und es immer noch tut, sind MILBEN ! Milben auf ganz neu gekauften Ameisen ? Ich hoffe nicht. Das Futter welches ich verfüttere habe ich immer abgekocht und auch teils danach eingefroren und dann erst verfüttert !

Schaut auf dem vierten Bild, auf den Gaster ( Hinterleib ) der dunklen Königin ? Richtig, ein komischer Knubbel ist zu sehen !

mr4mini mr5mini mr6mini mr7mini

20.03.2008

Leider hat sich der Milbenverdacht bestätigt. Hier die Bilder der Milben die recht schwer zu fotografieren sind, da sie Ameisen immer in Bewegung sind und auch über- und untereinander klettern. ->

Milbe4 Milbe3

Der Verkäufer sagte mir, ich solle die Ameisen mit Kochendem Wasser überbrühen, was ich aber nicht übers Herz bringen konnte ... so viel Brut ( 40 Larven sicherlich und viele Eier ) konnte ich einfach nicht den Bach runtergehen lassen.

Ich beschloss also mit viel Arbeit die gesamte Kolonie TIER FÜR TIER mit einem “ Mikroskop “ zu untersuchen. Jedes Tier welches Milben hatte, wurde dann leider überbrüht.

Da ich wusste, dass die Königin Milben an ihrem Gaster kleben hatte, begann ich mit ihr um überhaupt zu wissen ob sich die Stundenlange Arbeit überhaupt lohnen würde. Auch nach fünfmaligen überprüfen des gesamten Körpers ( auch unter ihr ! ), fand ich nicht den Hauch einer Milbe ! Ich dachte mir, dass die Milbe in dem dichten Gewusel auf einen anderen Wirt gewechselt haben müsse. Wie dem auch sei, sortierte ich von der ganzen Kolonie ca. 11 Ameisen und drei dicke Larven aus, die von Milben befallen waren.

Jetzt kann man nur noch abwarten und hoffe, dass ich es einigermaßen verhindern konnte, das die ganze Kolonie getötet werde müsste.

mr8mini mr9mini mr10mini

17.04.2008

Es sieht sehr gut aus für die zu beginn von Milben befallene Kolonie. Viel frische Luft und eine saubere Umgebung kann dazu beitragen, Milben ganz den gar aus zu machen. Einige Stunden habe ich sicherlich mit einer großen Lupe nach weiteren Milben gesucht aber bisher zum Glück keine weiteren finden können.

Die Kolonie ist stark angewachsen und die Königin legt viel Eier, was mich natürlich extrem freut. Übrigens ... ich habe bei dieser Ameisenart bisher noch KEINE PUPPEN sehen können, die Larven entwickeln sich sofort zu Nackpuppen und “ erwachen dann zum Leben “.

mr11mini mr12mini mr13mini mr14mini mr16mini
mr18mini mr19mini mr21mini mr22mini mr23mini
mr24mini

04.05.2008

Die ersten Männchen haben sich angekündigt. Ich bin schon recht überrascht von dieser frühen Männchenentwicklung, dennoch habe ich ja auch noch im Hinterkopf, dass sich ja eventuell auch Weibchen entwickeln könnten ! Die Kolonie ist bereits auf ca. 70 - 80 Ameisen angestiegen und auch ihr Hunger nach Eiweiß und Zuckerwasser ist eine ganze Ecke mehr geworden. Die Eiproduktion hält weiterhin sehr gut an.

mr25mini mr26mini mr27mini mr28mini mr29mini
mr30mini

01.06.2008

Nach fast einem Monat der weiter Myrmica rubra Haltung, muss ich sagen, dass diese Ameisenart sehr oft in der Arena anzutreffen ist . Auch Futtertiere werden Pulkartig mit Ameisenkörpern bedeckt und nichtmehr losgelassen. Dabei ist es egal ob schon abgekocht oder noch halb lebend ! Auch beim Zuckerwasser trinken, kann man oft sehen, dass diese Ameisen sich gerne mal Stapeln ;) Ich kann zwar nur noch schätzen, aber ich denke mal, dass es nun schon mehr als 100 Arbeiterinnen sein werden

Daher kann ich sagen, dass diese Ameisen für den Einsteiger sehr interessant sein werden, da sie eben oft zu sehen sind und massen an Futter zu sich nehmen. Ich kann bisher fünf beflügelte Männchen zählen die schön Umsorgt werden. Ich habe noch ein kleines Video gemacht, damit ihr das Treiben besser sehen könnt.

mr31mini mr34mini
mr32mini mr25mini
mr33mini mr36mini

25.06.2008

Myrmica rubra werden immer mehr zu meinen Lieblingsameisen. Diese wilde aber nette Art und Weise, die sie jedes Mal an den Tag legen wenn ich sie z.B. nur füttere, ist wirklich bemerkenswert.

Wenn ich Zuckerwasser in die Arena gebe ( mit Alufolie natürlich ! ), rennen 100 - 125 Ameisen aus dem RG Richtung Futterstelle. Sie türmen sich zu einem richtigen Berg auf .... O_o”

Die Eiproduktion der Königin ist beachtlich gestiegen. Nacktpuppen sind auch noch reichlich vorhanden und lassen mich auf eine schnell wachsende Kolonie hoffen.

mr37
mr40
mr38mini mr39mini mr41mini mr42mini
mr43mini

 | - Seite 1 - | - Seite 2 - |